Werte erhalten - Leben gestalten

Herzlich Willkommen!

Die STIFTUNG Leben und Arbeit will durch vielfältige Angebote, an unterschiedlichsten Orten in den Bereichen Kultur, Wohnen, Weiterbildung, Arbeit und Freizeitgestaltung ein ganzheitliches Lebenskonzept erfahrbar machen und neue Perspektiven eröffnen. Sie soll Chancen bieten sich entsprechend den eigenen Fähigkeiten in der Berufswelt zu erproben und helfen den eigenen Selbstwert zu entdecken.

Neuigkeiten

Feed

10.05.2021

Biergarten ab sofort geöffnet

Unser Biergarten hat ab sofort an den Sonn- und Feiertagen geöffnet. Bei Temperaturen unter 14 Grad und bei Regen bleibt er geschlossen. Bis auf weiteres können wir leider nur unser Angebot als TOGO anbieten....   mehr


03.05.2021

Miniparalympics 2021 in Wilsdruff

Eine Information, an alle Unterstützer und Interessierten, dieses schon zur Tradition gewordenen Sporttags. Leider müssen wir auch in diesem Jahr unser Sportevent, die Mini – Paralympics schweren Herzens...   mehr


09.04.2021, 10:17

20 Jahre STIFTUNG

2021 im Mai sind es 20 Jahre, dass die Stiftung mit der Vision „christliche Werte und demokratische Fähigkeiten zu fördern“ begonnen hat. Knapp 20 Interessierte aus der Region um Wilsdruff hatten sich...   mehr




Heute legte die MS MARIMBAPHON  mit Kapitän Peter Kube und seiner Bordkapelle, bestehend aus Hendrik Gläßer  und Stefan Köcher , im idyllischen Rittergut Limbach bei Wilsdruff an.

Allen Beteiligten (Regie und gute Laune: Karsten Dudek, Ton: Stephan Barfknecht ,  Video: Daniel Csobot ) und unseren Gastgebern, der STIFTUNG Leben und Arbeit, herzlichen Dank für den unterhaltsamen Aufnahmetag.

Das Video inklusive Drohnenflug über Limbach  wird kostenfrei ab dem 26. Mai 2021 auf unserer Homepage www.elbland-philharmonie-sachsen.de unter der Rubrik "Unterwegs mit den Elbland Philharmonikern" zu sehen sein. Wir freuen uns auf euch!


Fotos: K.-D. Brühl

Quelle: https://www.facebook.com/elbland.philharmonie.9/posts/3922277037854687?notif_id=1620311317982453&notif_t=page_tag&ref=notif

Beitrag aus Facebook


Ich glaube,
dass Gott aus allem, auch aus dem Bösesten,
Gutes entstehen lassen kann und will.
Dafür braucht er Menschen,
die sich alle Dinge zum Besten dienen lassen.

Ich glaube,
dass Gott uns in jeder Notlage
soviel Widerstandskraft geben will,
wie wir brauchen.
Aber er gibt sie nicht im Voraus,
damit wir uns nicht auf uns selbst,
sondern allein auf ihn verlassen.
In solchem Glauben müsste alle Angst
vor der Zukunft überwunden sein.

Ich glaube,
dass Gott kein zeitloses Fatum ist,
sondern dass er auf aufrichtige Gebete
und verantwortliche Taten wartet und antwortet.

Dietrich Bonhoeffer

  

3080585
E-Mail
Anruf
Karte